Einkaufswagen

"YOU SNOOZE, YOU LOSE"

 

Schlaf galt lange als passive Ruhephase – also als unproduktiv oder sogar als absolute Zeitverschwendung. „You snooze, you lose“, heisst es im Englischen, „wer schläft, verliert.“ Nichts könnte ein grösserer Irrtum sein. Denn im Schlaf laufen eine Vielzahl von psychischen und physischen Vorgängen ab, die für unsere Gesundheit und unser Wohlbefinden extrem wichtig sind.

Von Thomas Tuchel bis zu den Chicago Bulls

Das hat inzwischen auch der Spitzensport erkannt. So hat der Trainer von Paris Saint-Germain, Thomas Tuchel, schon vor Jahren bei Borussia Dortmund einen Schlafberater engagiert. Und auch in der nordamerikanischen Basketballliga investieren Teams wie die Chicago Bulls in die Schlafoptimierung ihrer Spieler.

Ob sich das auszahlt? Vermutlich ja, denn Schlafstörungen haben massive negative Auswirkungen:

  • Bis zu 300 % verzögerte Reaktionszeit
  • Bis zu 65 % höheres Verletzungsrisiko und schlechtere Heilung bei Verletzungen
  • Bis zu 20 % verschlechterte Bewegungskoordination
  • Zunahme des Hungergefühls und damit des Körpergewichts
  • Begünstigung von Diabetes
  • Höheres Depressionsrisiko

Neben psychischen und körperlichen Ursachen ist eine optimale Schlafumgebung wichtig für erholsamen Schlaf. Und das geht weit über das Abdunkeln des Schlafzimmers hinaus. Schlafunterlage, Bettdecke und Kissen sind entscheidend für einen gesunden Schlaf. Der Spruch „So wie du dich bettest, so schläfst du“ ist aktueller denn je.

Das richtige Kissen – wichtiger als viele glauben

Eine besondere Rolle spielt das richtige Kissen. Es entspannt und unterstützt zugleich unseren Nacken und Rücken. Verspannungen können so reduziert werden. Auch Kopfschmerzen lassen sich so vermeiden. Und all das hat zur Folge, dass unsere Schlafqualität steigt. Zudem kann man das BLACKROLL® RECOVERY PILLOW fast überall mit hinnehmen. Als ständiger Begleiter sorgt es dafür, dass du auch in fremder Umgebung besser schläfst.

Quelle: www.letsleep.de

Hole dir jetzt dein BLACKROLL® RECOVERY PILLOW

ZURÜCK